Monatsarchiv für Januar 2006

Lust auf Ometepe | Ometepe-Projekt-Nicaragua | 2006

3. Januar 2006

Ometepe ist der indianische Name für die größte der vielen Inseln im Großen Nicaragua-See im Süden Nicaraguas, einem der ärmsten Länder der Welt. Um die Bewohner der Insel zu unterstützen, wurde das Ometepe Projekt Nicaragua ins Leben gerufen. Die Website des Projekts (Externer Link) informiert über die Situation auf der Insel und die Leistungen des Projekts. Das Spiel entstand in ehrenamtlicher Tätigkeit, um das Projekt zu unterstützen. Den ganzen Beitrag lesen »

Summertime | Urlaub aus dem Spieleregal | Kosmos | 2006

2. Januar 2006

Wer kennt das nicht? Zu zweit auf Reisen und jeder hat eine andere Vorstellung vom perfekten Traumurlaub. In diesem Kartenspiel kann sich der Urlaubsreife seinen Urlaub genau so gestalten, wie er es sich vorstellt – vorausgesetzt, der Mitspieler lässt genügend Platz auf dem Tisch. Schnell wird aus der traumhaften Urlaubsidylle ein harter Wettstreit um die punkteträchtigste Kartenauslage.  Den ganzen Beitrag lesen »

Das große Dinosaurierspiel | Kampf der Giganten | Kosmos | 2006

1. Januar 2006

Als pflanzenfressende Dinos auf Futtersuche durchstreifen die Spieler die Landschaft. Nur wer genug frisst, kann Eier legen und den Fortbestand seiner Art sichern. Doch allerlei Gefahren lauern auf die Dinos. Nicht nur ein ausbrechender Vulkan gestaltet die Suche nach Futter zunehmend schwerer, auch der gefährliche Tyrannosaurus Rex macht Jagd auf die friedliebenden Tiere. So müssen Stegosaurus, Brachiosaurus und Co auf der Futtersuche ständig vor dem bösen Fleischfresser und dem glühenden Lava-Strom fliehen. Wem es bei all den Strapazen dann noch gelingt, die meisten Eier in seine Höhle zu legen, gewinnt. Den ganzen Beitrag lesen »

Wie erfindet man ein Spiel?

1. Januar 2006

PöppelDies ist wohl die Frage, die man uns am häufigsten stellt.

Zunächst muss man das Spielen lieben und wohl auch viele Spiele kennen. Die Grundvoraussetzung ist wahrscheinlich ein gewisses Potential an Kreativität und Ideenreichtum. Dann kann man eigentlich schon loslegen. Bei uns gibt es drei Wege, wie es zu einer neuen Spielentwicklung kommen kann. Den ganzen Beitrag lesen »