5. April 2013

Simsala Hopp | Kosmos | 2013

Simsala Hopp CoverBeim magischen Turnier auf Schloss Zauberstein wird gezaubert, was das Zeug hält! Die Spieler lassen Frösche in die Luft hopsen und verwandeln sie – Simsala Hopp – in Hasen! Doch wenn sie zu übermütig herumzaubern, fliegt schnell mal ein Tier in hohem Bogen aus dem Schloss … 

Wer schafft es, im Getümmel der hopsenden Frösche und Hasen den Überblick zu behalten, die meisten Hasen herbeizuzaubern und so das Turnier zu gewinnen? 

 

 

Simsala Hopp ist unser neues Frühjahres-Highlight im Kinderspielbereich. Es ist für 2 bis 4 Kinder ab 5 Jahre. Vor Spielbeginn wird ein zauberhaftes Schloss mit vier goldenen Türmen und einer roten Zauberarena zusammengesteckt.

In der Arena platzieren die Spieler ihre Frösche. Auf ein Zeichen beginnt dann einer der Spieler mit einem magischen Zauberstab so unter die Zauberarena zu schlagen, dass sich seine Frösche in Hasen verwandeln. Je mehr Hasen, desto besser. Wer nach Ablauf einer Runde die meisten Punkte sammeln konnte, gewinnt einen magischen Pokal. Und wer nach einigen Runden die meisten Pokale hat, der gewinnt das magische Turnier.

Simsala Hopp Spielaufbau

 

 

 

 

 

An dieser Stelle wird es Zeit einem perfekt eingespielten Quartett für ihre grandiose Arbeit an unseren Projekten zu danken. Nach „Burg der 1000 Spiegel“ und „Monsterfalle“ ist mit „Simsala Hopp“ nun die dritte Erlebniswelt in Zusammenarbeit mit der Kosmos-Redakteurin Sandra Dochtermann, dem Produktentwickler Armin Vetter, der Graphikerin Michaela Kienle und dem Illustrator Michael Menzel entstanden. Es freut uns jedes Mal aufs Neue gewaltig, zu sehen, was man aus unseren Prototypen herausholen kann. Vielen Dank Euch allen. Ihr seid alle maßgeblich am Erfolg dieser Spiele beteiligt. 

Hier gibt´s ein tolles Produktvideo zu Simsala Hopp. Man bekommt gleich einen Eindruck davon, wie es funktioniert!

50 Spiele

 

   

 

 

 

 

Besonders stolz sind wir, dass mit Simsala Hopp nun schon unser 50. Spiel veröffentlicht wird! Wenn uns das 2006 mal jemand erzählt hätte….

 

Simsala Hopp


Kommentarfunktion ist deaktiviert.