3. Januar 2006

Lust auf Ometepe | Ometepe-Projekt-Nicaragua | 2006

Ometepe ist der indianische Name für die größte der vielen Inseln im Großen Nicaragua-See im Süden Nicaraguas, einem der ärmsten Länder der Welt. Um die Bewohner der Insel zu unterstützen, wurde das Ometepe Projekt Nicaragua ins Leben gerufen. Die Website des Projekts (Externer Link) informiert über die Situation auf der Insel und die Leistungen des Projekts. Das Spiel entstand in ehrenamtlicher Tätigkeit, um das Projekt zu unterstützen.

Lust auf Ometepe ist ein Kartenspiel für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren. Die Spieler sammeln Karten mit unterschiedlichen Motiven von der Insel Ometepe. Die Karten unterteilen sich in 4 verschiedene Kategorien: Leben, Tiere, Pflanzen und Früchte. Mit diesen Karten versuchen die Spieler Aufgaben zu erfüllen, die in einer Auslage liegen. Je schneller man die erforderlichen Karten gesammelt hat, desto besser. Eine einmal erfüllte Aufgabe ist aus dem Rennen und zwingt eventuell den ein oder anderen Gegenspieler, sein Spiel gänzlich neu zu strukturieren. Wer zuerst 4 verschiedene Aufgaben mit steigendem Schwierigkeitsgrad erfüllen konnte, gewinnt das Spiel.

Das Spiel enthält Spielregeln in deutscher, englischer und spanischer Sprache, auch die Spielkarten sind dreisprachig. Graphiker, Übersetzer und wir als Autoren haben ohne Honorar mit viel Spaß und Freude an dem Spiel gearbeitet und sind auf das Endprodukt mächtig stolz. Alle Erlöse aus dem Verkauf (abzüglich der Produktionskosten) fließen direkt in das Projekt ein! Das Spiel kostet nur 8 EUR und kann hier (Externer Link) bestellt werden.

Lust auf Ometepe


Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackback URI |