31. Januar 2011

Tohuwabohu | Das rasante Bauspiel | Kosmos | 2011

Tohuwabohu Cover„Und aus dem Chaos sprach eine Stimme: Lächle und sei froh, es hätte schlimmer kommen können…“

Was muss ich bauen? Wie muss ich es bauen? Und wo liegt genau dieses Bauteil auf dem Spieltisch Oder ist es etwa schon verbaut? Das reinste TOHUWABOHU erwartet die Spieler, wenn sie in diesem Spiel die abenteuerlichsten Gebäude errichten, umbauen und wieder abreißen. Und das auch noch unter Zeitdruck. Da heißt es schnell schalten, konzentriert bauen und nur nicht die Mitspieler aus den Augen verlieren.

 

 

Tohuwabohu Spielaufbau

Die Spieler sind nacheinander immer für genau 15 Sekunden an der Reihe. In dieser Zeit versuchen sie Bauwerke zu errichten, die durch die vor Ihnen liegenden Auftragskarten definiert sind.

 

Tohuwabohu CoverDas ist gar nicht so einfach denn ruckzuck ist die Zeit auch schon wieder rum…

Und nun kommt der im Uhrzeigersinn nächste Spieler an die Reihe. Natürlich wird er das Gebäude nach seinen Vorstellungen umbauen, denn seine Auftragskarte verlangt natürlich etwas ganz anderes von ihm.

Nur wer in seinem Spielzug die vor ihm liegende Auftragskarte erfüllen kann, darf sie beiseite legen und die nächste Karte seines Nachziehstapels aufdecken.

Der Spieler, der als Erster alle eigenen Auftragskarten erfüllt hat, gewinnt das Spiel und darf sich “Herrscher über das Tohuwabohu” nennen.

„…also lächelte ich und war froh und es kam schlimmer!“

In Tohuwabohu steckt zudem eine lustige Chaos-Variante in der alle Spieler gleichzeitig bauen!

 

 

 

 

 

 Tohuwabohu ist unsere erste Kooperation mit Matthias Prinz. Wir haben Matthias vor einigen Jahren auf dem Spieleautorentreff in Köln kennengelernt.

Irgendwann hatten wir die Idee, etwas gemeinsam auf die Beine zu stellen. Seit ein paar Jahren nun treffen wir uns ein- bis zweimal jährlich, um an gemeinsamen Ideen zu tüfteln.

Tohuwabohu ist unsere erste gemeinsame Veröffentlichung und wir hoffen, dass noch einige folgen werden, denn die Arbeit mit Matthias macht uns ungemein viel Freude.

Tohuwabohu


Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackback URI |