Spielebaustelle

1. Januar 2006

  • Die Nacht der Bibliotheken

    Im Rahmen der „Nacht der Bibliotheken“ durften wir am 10. März gemeinsam mit der Stadtbücherei Gummersbach einen Spieleabend für Groß und Klein durchführen. Weit über 40 Teilnehmer hatten sich im Vorfeld angemeldet, mehr wären gerne gekommen, aber Stühle und Tische reichten nicht aus, um allen Interessenten Platz zu bieten. Der Abend war ein großer Erfolg. […]

  • Der „Bergische Bote“ hat uns besucht

    Sven Schlickowey vom „Bergischen Boten“ war bei uns und hat mit uns über die Entwicklung von Spielen und unsere neue Exit-Reihe gesprochen. Herausgekommen ist ein – wie wir finden – sehr netter Bericht, der in der aktuellen Dezember-Ausgabe erschienen ist. Online ist der Artikel hier nachzulesen.

  • Touria | Giveaway

    Die Spiel´16 steht vor der Tür. Nur noch 3 Mal schlafen, dann öffnet das Paradies für Spieler wieder seine Pforten. Wir sind auch wieder am Start und dürfen Euch bereits heute verraten, dass wir am kommenden Donnerstag von 16.00 bis 16.30 Uhr und am Samstag von 11.00 bis 11.30 Uhr zusammen mit Michael Rieneck unser „Touria“ am […]

  • 25 Jahre SAZ

    Die SAZ (Spiele-Autoren-Zunft) feiert 25-jähriges Jubiläum. Sie vertritt als Interessenvertretung die Rechte der Spieleautorinnen und Spieleautoren ein, fördert angehende Kollegen, setzt sich für die Stärkung des Kulturguts Spiel in der Gesellschaft ein und sorgt dafür, dass die kreativen Köpfe hinter den Spielideen bekannt werden. Wir gratulieren der SAZ ganz herzlich. Anlässlich des Jubiläums hat die SAZ einen neuen Flyer […]

  • Spieleabend 7 und 8 – Die Termine im September

    Jetzt aber schnell die Kalender raus: Die Termine für unsere Spieleabende im September stehen fest! Wir treffen uns am Dienstag, den 6. September 2016 (erster Dienstag im Monat) und Donnerstag, den 15. September 2016 (dritter Donnerstag im Monat) jeweils ab 19 Uhr im Meister Sieben (Brückenstraße 10 in Gummersbach)! Spiele haben wir wieder jede Menge dabei, außerdem […]

  • In Gummersbach spielt man gerne!

    Wir sind absolut überwältigt von der durchweg positiven Resonanz auf unseren offenen Spieleabend im „Meister Sieben“ in Gummersbach. Als wir im April diesen Jahres mit 15 interessierten  Spielern und Spielerinnen an drei Tischen – von den Champions-League-Schauern in der Kneipe noch nett belächelt – starteten, ahnten wir  nicht, dass es so viele spielbegeisterte Menschen in Gummersbach gibt. Inzwischen platzt […]

  • 5. offener Spieleabend im Meister Sieben | 02.08.2016

    Am kommenden Dienstag, den 02.08.2016 findet der nächste offene Spieleabend im „Meister Sieben“ in der Brückenstraße 10 in Gummersbach statt. Wir treffen uns ab 19 Uhr und freuen uns auf Euren Besuch. Jeder, der gerne spielt, ist herzlich willkommen. Gespielt wird alles, was das Herz begehrt und das solange, bis auch der oder die Letzte […]

  • Brettspiel-Con Berlin | 16. und 17.07.2016

    Wir haben ja bereits in einem früheren Blog-Post erwähnt, dass wir in diesem Jahr zu Gast auf Hunter & Cron´s Berlin Brettspiel Con sein werden. Im von der Spiel ´15 ja bereits bestens bekannten Live-Stream der beiden YouTube-Videoblogger (wir hoffen, die Bezeichnung wird ihnen gerecht – unsere Kinder würden vermutlich von den „voll famen YouTubern“ sprechen) […]

  • Vierter Offener Spieleabend im Meister Sieben – 05.07.2016

    Unser inzwischen allseits beliebter Spieleabend im Meister Sieben – Brückenstraße 10 in Gummersbach –  geht schon in die 4. Runde.  Am 05.07.2016 um 19 Uhr geht´s los! Wir haben Glück! EM-technisch ist dies ein spielfreier Tag – so können selbst die fußballbegeisterten in Ruhe ein Spielchen wagen. Bei schönem Wetter wird selbstredend auch draußen gezockt. Wie immer […]

  • Dritter offener Spieleabend in Gummersbach

    Gummersbach aufgemerkt! Am 07. Juni 2016 findet ab 19 Uhr nun schon der dritte offene Spielabend im „Meister Sieben“ – Brückenstraße 10 in Gummersbach – statt. Die ersten beiden „Ausgaben“ waren bereits ein voller Erfolg. An nahezu allen Tischen wurde gehandelt, gewürfelt, gebaut, Karten gekloppt und natürlich viel gelacht. Jeder der gerne in geselliger Runde […]

  • Zweiter offener Spieleabend in Gummersbach

    Gummersbach aufgemerkt! Am 03. Mai 2016 findet ab 19 Uhr unser zweiter offener Spielabend im „Meister Sieben“ – Brückenstraße 10 in Gummersbach – statt. Jeder der gerne in geselliger Runde ein paar Spiele spielen möchte, ist herzlich willkommen. Egal ob Du nur selten, häufiger, oft oder täglich spielst – für jeden ist was dabei! Viele […]

  • Erstmals auf dem SpieleTREFF in Oberhof

    Zum ersten aber garantiert nicht zum letzten Mal durften wir von Ostermontag bis zum darauf folgenden Samstag den SpieleTREFF in Oberhof besuchen. Zusammen mit knapp 400 begeisterten Spielern konnten wir von morgens bis spät in die Nacht altbekanntes und nagelneues spielen, spielen, spielen… Eine grandiose Veranstaltung, die Dank der liebevollen Organisation von Kai Kuchelmeister, Carmen […]

  • Erster offener Spieleabend in Gummersbach

    Gummersbach aufgemerkt! Am 05. April 2016 findet ab 19 Uhr unser erster offener Spielabend im „Meister Sieben“ – Brückenstraße 10 in Gummersbach – statt. Unsere „Spiele-Wirte“ Melli und Maik Thiele freuen sich gemeinsam mit uns auf Euren Besuch. An nahezu allen Tischen im Meister Sieben wird dann gehandelt, gewürfelt, gebaut, Karten gekloppt und natürlich viel […]

  • 10 Jahre Spieleautoren

    Vor genau 10 Jahren veröffentlichten wir auf der Internationalen Spielwarenmesse 2006 in Nürnberg unser erstes Spiel, „das große Dinosaurier-Spiel – Kampf der Giganten“ und erfüllten uns damit unseren größten Traum – ein Spiel, auf dem unser Name steht.

  • W wie Wissen| ARD | 19.12.2015

    Am 19. Dezember 2015 berichtet das ARD-Magazin „W wie Wissen“ über das Thema „Spiele“. Wir durften Teil dieser Sendung sein und wurden an zwei Tagen mit der Kamera begleitet. Hier könnt ihr sehen, wie unsere Herbst-Neuheit „Rauf und Runter“ entstanden ist.

  • 5 Jahre Kennerspiel des Jahres

    Auf der Seite der Jury Spiel des Jahres lässt Udo Bartsch die ersten 5 Jahre „Kennerspiel des Jahres“ Revue passieren. Ein sehr lesenswerter Bericht, wie wir finden. Und schau mal einer guck…ein paar bekannte Gesichter erkennt man auch. 😉 Hier könnt ihr nachlesen.

  • Schüler probieren sich als Spieleentwickler | OVZ vom 16.06.2015

    Unser Freund und Testspieler Florian Giebeler ist Lehrer am Wüllenweber Gymnasium in Bergneustadt. Im Rahmen der jährlich stattfindenden Projektwoche hat er mit seinen Schülern Gesellschaftsspiele entwickelt. Zum Auftakt des Projekts hat er uns hinzu gebeten, damit wir den Schülern von unseren Erfahrungen berichten konnten und erklären, wie wir an unsere Spieleentwicklungen herangehen.

  • Werkstattbericht | Kakerlaloop | 2015

    Zu unserem Spiel Kakerlaloop hat Ravensburger einen kleinen Werkstattbericht veröffentlicht. Diesen wollen wir Euch natürlich nicht vorenthalten. Schaut ihn Euch doch einfach einmal an! Ihr werdet ein paar nette Informationen erhalten und mal „Backstage“ in die Spielentwicklung schauen können.

  • Aus dem Leben gegriffen

    Zu Monika und Michael Höhn besteht schon seit Jahren eine sehr innige und herzliche Beziehung, Michael war Inkas Religionslehrer und hat uns beide 1999 getraut. Die beiden führen seit Jahren ehrenamtlich und mit viel Engagement und Herzblut das Ometepe-Projekt Nicaragua. Für Ihre Organisation durften wir 2007 unser Spiel „Lust auf Ometepe“ entwicklen. 

  • „Der verzauberte Turm“ wird Kinderspiel des Jahres 2013 – Impressionen

       Über meine Schweißdrüsen habe ich ja nun schon alles erzählt, was es zu berichten gäbe. Ich habe viel zu viele und allesamt sind voll funktionsfähig. Nicht umsonst hat der dicke Mann inzwischen von liebenswerten Freunden den Beinamen „Ölprinz“ erhalten. Immer dann, wenn der Puls durch die Decke schießt – also dann, wenn ich zu Fuß […]

  • Der Spieleautor – das unbekannte Wesen

      Eine besonders spannende Erfahrung durften wir im Mai dieses Jahres machen. Der moses-Verlag – den meisten wohl aufgrund seiner „Black Stories“ bekannt – hat uns gebeten, auf einer Buchhändler-Schulung einen kleinen Vortrag über die Arbeiteines Spieleautoren zu halten.

  • 50. Veröffentlichung

      Unglaublich aber wahr! Mit Simsala Hopp hat nun bereits unsere 50. Veröffentlichung ihren Weg in die Regale der Spielewelt gefunden. Wir sind mächtig stolz und hoffen, dass es noch ewig so weiter geht. Auf die nächsten 50!  😆 Falls Ihr Interesse habt, gibt es hier ein paar Daten und Fakten: Wir haben 1999 unser […]

  • Festival internacional de juegos – Córdoba 2012

    Man soll es nicht für möglich halten, auch außerhalb Deutschlands werden unsere Spiele gespielt. Unser Spiel „Village“ beispielsweise gibt es inzwischen in 16 internationalen Ausgaben. Eine davon ist die spanische Ausgabe. Als „la Villa“ erschien es 2012 bei Ludo Nova und wurde dort auch gleich zum Spiel des Jahres nominiert. Die alljährliche Preisverleihung findet immer […]

  • Village wird Kennerspiel des Jahres 2012 – Impressionen

      Wie versprochen, gibt es hier einen kleinen Bericht, über das, was wir am 8. und 9. Juli 2012 erleben durften. Aber dazu müssen wir wohl ein wenig ausholen:        

  • Village | Interview am roten Tisch auf der ToyFair 2012

    Sebastian Wenzel von zuspieler.de hat uns auf der ToyFair 2012 zur Entstehung von Village befragt. Am roten Tisch im Spielecafé der SAZ (Spieleautorenzunft) entstanden an den Messetagen viele interessante Interviews mit netten Menschen aus unserer Branche. Wer nun neugierig geworden ist und auch an den übrigen Beiträgen Interesse hat, findet diese auf der Seite der […]

  • Mogel Motte | Wie kommt das Spiel in den Laden?

    Im Februar 2011 kam für Emely und Lukas die unfassbare Nachricht: Ihr Spiel „Erwischt“ hat es geschafft. Es sollte bei Schmidt-Spiele unter der Marke „Drei Magier“ veröffentlicht werden. Freude und Aufregung waren riesig…und ganz viele Fragen wurden gestellt. Wir haben alle Fragen an die betreuende Redakteurin Claudia Geigenmüller weitergeleitet und die hat sich dann die […]

  • Projekt “Spiele-Erfinder-AG” | Schuljahr 2009/2010

    Gemeinschaftsgrundschule Niederseßmar/Gummersbach Im Bild: Die Spielererfinder der Klassen 3a, 3b, 4a und 4b. Auch in diesem Jahr gab es wieder eine Spiele-Erfinder-AG an der Grundschule unserer Kinder. Dieses Mal haben die jungen Nachwuchsautoren 4 Spiele für eine Spielesammlung erfunden. Viele Erfinder aus diesem Jahr kannten bereits das Spiel “Mission Tiefseetauchen”, dass in der AG im […]

  • Markus | Wenn die Würste Curry tragen | Blogeintrag zum Jubiläumsspiel von Eggertspiele

    Ich bin dabei! SAZ-Party 2009. Ich stehe mit Peter Eggert und Phil El Alaoui (der wahrscheinlich einzige Mensch, der alle 5 Vokale in seinem Nachnamen trägt – aber das nur am Rande!) gemeinsam an einem Bistro-Tisch. Mir wird begeistert von der Bruzzelhütte berichtet. Deutschlands beste Currywurst. Der Typ, dem der Laden gehört, fährt mit einer […]

  • Inka | Das Leben ist kein Ponyhof | Blogeintrag zum Jubiläumsspiel von Eggertspiele

    Ein Wellness-Wochenende in Clausen Für jahrelange gute Zusammenarbeit wollte mir der Eggertverlag danken und mich deshalb mit ein paar Tagen Spa und Wellness in einem kleinen schnuckeligen Anwesen im schönen Clausen entlohnen. Reichhaltiges Langschläfer-Frühstück, ein knackiger braungebrannter Masseur, verschiedene Fitness-Anwendungen, eine ausgiebige Shoppingtour, Schönheitsschlaf und vieles mehr…das war es, wovon ich träumte. Was ich tatsächlich […]

  • Eine kleine Entstehungsgeschichte zum Rummelplatz

    Peter Eggert und Philipp El Alaoui von Eggertspiele hatten eine Vision. Zu ihrem 15-jährigen Bestehen sollte es ein Jubiläumsspiel von noch nie da gewesenem Ausmaß geben. Nicht was die Materialausstattung angeht, sondern viel mehr die Anzahl der Mitwirkenden. Freunde aus Autoren- und Illustratorenkreisen, die das Verlagsgeschehen über die Jahre hinweg begleitet haben, sollten ein gemeinsames […]

  • Ruhr 2010 | Kinder erfinden Spiele

    Anfang des Jahres wurden 1175 Schulen aus dem Gebiet der Region Kulturhauptstadt 2010 – Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 1 bis 3 – aufgerufen, ein eigenes Spiel zu entwickeln. Die Erfinder des besten Spiels sollten mit einem Pokal, einer Urkunde, einem Spielepaket und einem Projekttag mit uns belohnt werden. Eine Jury, der wir angehören durften, […]

  • Die 5. Spieleautorentage in Weilburg

    Auch in diesem Jahr haben wir wieder einen Workshop auf den Spielautorentagen in Weilburg geleitet. Dieses Mal mit dem Thema: Ein Spiel – viele Köpfe.

    Wir haben dabei das Thema „Kooperationen“ beleuchtet. Besonders interessant fanden wir den Kreativpart innerhalb des Workshops. Es war interessant die unterschiedlichen Herangehensweisen der Kollegen zu beobachten und spannend zu sehen, in welch kurzer Zeit tolle Ideen reifen können.

  • Das Fernsehen kommt

    Weil unsere „Burg der 1000 Spiegel“ den deutschen Kinderspielpreis 2009 gewonnen hat, wollte der WDR ein paar Aufnahmen für einen kurzen Bericht mit uns machen. Obwohl dies mitten in die Herbstferien fiel, konnten wir fast die komplette Spiele-AG der GGS Niederseßmar animieren, mit uns in der Schule „fürs Fernsehen“ zu spielen.

  • Projekt „Spielen macht Schule“ 2009

    Im Internet erfuhren wir von der Aktion und haben uns sofort entschlossen, für die Schule unserer Kinder ein Konzept zu erarbeiten.

    Seit Frühjahr 2010 ist unsere Schule zertifiziert und trägt nun das Siegel „Spielen macht Schule!“. Wir haben die Ausstattung für ein Spielezimmer im Wert von ca. 3000 Euro gewonnen!

  • Mitschrift zu den 4. Spieleautorentagen 2009

    Übrigens: Die komplette Mitschrift zu den 4. Spieleautorentagen in Weilburg kann hier eingesehen werden. Ein Blick ins Buch lohnt sich!

  • Wie viel von meiner Idee kommt beim Verlag an?

    Ein Workshop zur 4.Spieleautorentagung von Inka und Markus Brand Du findest Dein Spiel perfekt, es gefällt Dir richtig gut und – welche Freude – auch dem Redakteur. Doch leider verwendest Du zu viel Material, das Thema begeistert nicht und der Mechanismus ist zu komplex für die Zielgruppe…Hier beginnt die redaktionelle Arbeit des Verlags. Oft erfährt […]

  • Die 4. Spieleautorentage in Weilburg

    vom 20.- 22.3.09 Die 4. Spieleautorentage in Weilburg waren unsere ersten – aber garantiert nicht unsere letzten! Dieses Fazit hatten wir für uns schon während der ersten Stunden vor Ort gezogen. Wir können jedem Spieleautoren nur empfehlen, sich auch dort anzumelden, egal ob man nun schon ein Spiel veröffentlicht hat, oder nicht. Dabei brauchen wir […]

  • Projekt “Spiele-Erfinder-AG” | Schuljahr 2008/2009

    Gemeinschaftsgrundschule Niederseßmar/Gummersbach im Schuljahr 2008/2009 Was haben wir gemacht? Zuerst haben wir uns viele verschiedene Spiele und Spielmechanismen angesehen, von Memoryspielen über Würfelspiele bis hin zu Taktik– und Strategiespielen. Die Bandbreite ist beachtlich und nicht alle Kinder kannten viele verschiedene Brettspiele.

  • Der Weg von Guatemala Café

    Wir hatten wieder Lust ein neues Spiel zu machen. Der Hippodice-Autorenwettbewerb stand vor der Tür und wir wollten dort unbedingt mal mitmachen. Wir hatten noch einen alten Prototypen im Keller, der nie so richtig funktionieren wollte, aber trotzdem sehr schöne Elemente hatte.

  • Wie erfindet man ein Spiel?

    Dies ist wohl die Frage, die man uns am häufigsten stellt. Zunächst muss man das Spielen lieben und wohl auch viele Spiele kennen. Die Grundvoraussetzung ist wahrscheinlich ein gewisses Potential an Kreativität und Ideenreichtum. Dann kann man eigentlich schon loslegen. Bei uns gibt es drei Wege, wie es zu einer neuen Spielentwicklung kommen kann.