46 Partien „The Rise of Queensdale“ | Rezensionen für Millionen

Udo Bartsch, Mitglied der Jury Spiel des Jahres, lässt die Leser seines Blogs „Rezensionen für Millionen“ monatlich erfahren, was er in den letzten 28 bis 31 Tagen gerne gespielt hat. Im August 2018 zählte „The Rise of Queensdale“ zu den TOP-Kandidaten. Er beendete in diesem Monat seine dritte Kampagne dieses Spiels und kommt auf insgesamt stolze 46 Partien. Respekt! Was er sonst noch gerne in den 31 Spätsommertagen spielte, könnt ihr hier nachlesen!

Gern gespielt im Mai

Dass Udo Bartsch nun bereits seine dritte „The Rise of Queensdale“-Kampagne startet, finden wir einfach nur grandios! Funfact am Rande: Kampagne 3 bastelt er sich aus dem restlichen Material der Kampagnen 1 und 2 zusammen. Mit zwei Spielen gibt es also drei Mal Spaß! Auch nach 2 kompletten Kampagnen hat er es immer noch  „Gern gespielt“ im Mai 2018 🙂

 

Reizvoll – Queensdale ist reizvoll!

In seinem Blog „Rezensionen für Millionen“ hat das Jury-Spiel-des-Jahres-Mitglied Udo Bartsch unser „The Rise of Queensdale“ rezensiert und für reizvoll befunden. Das treibt uns ein breites Grinsen ins Gesicht, gerade wenn man bedenkt, dass für Udo nach „reizvoll“ nur noch „außerordentlich“ und „genial“ kommt und bei über 400 rezensierten Spielen in 10 Jahren gerade einmal 38 Spiele diese Auszeichnung erhalten haben. Mit „The Rise of Queensdale“ Platz 39 zu belegen, freut uns sehr, spornt uns aber vor allem an, irgendwann auch mal ein „außerordentlich“ von ihm verpasst zu bekommen :-). Bis dahin wird es noch ein hartes Stück Arbeit sein, dass ihr euch mit dem Lesen seiner Rezension verkürzen könnt!

Was für ein März!

Gleich mit zwei Spielen haben wir es in diesem Monat auf Udos „Gern gespielt“-Liste geschafft. „Exit – das Spiel – Die unheimliche Villa“ und „The Rise of Queensdale“ stehen in seiner persönlichen TOP 6. Besonders freuen uns seine Kommentare – Zu „Exit“ schreibt er, dass er sich inzwischen freiwillig einsperren lässt und über „The Rise of Queensdale“ scheint er die Zeit zu vergessen. Ein wunderbarer Monat, dieser März!

Exit – das Spiel – Der Tote im Orient-Express | Ein „reizvoll“ von Udo Bartsch

Udo Bartsch rezensierte auf seinem Blog „Rezensionen für Millionen“ unser Spiel „Exit – Der Tote im Orient Express“ und vergibt ein „reizvoll“ – für uns ein wundervoller Start ins Spielejahr 2018. Wir freuen uns über seine Ausführungen zu unseren Rätseln und dem kartenbasierten Lösungssystem der Exit-Reihe. Das spornt an und bereitet uns Lust auf neue Exit-Spiele. Mal sehen, ob uns heute noch ein Rätsel in den Sinn kommt…

Gern gespielt im Dezember | Der Tote im Orient-Express

Yippieh! Wir haben es wieder einmal in die TOP 6 von Udo Bartschs „Gern gespielt“-Liste geschafft. Auch nach 9 Spielen scheint er noch Freude an unseren Exits zu haben. Der Tote im Orient-Express hat ihm wohl gefallen. Und er macht auch gleich das bisher unerwähnte „Karo-3-Rätsel“ publik. Ja, wer das Spiel kennt, wird verstehen, worum es geht – und wer es noch nicht kennt, wird es bemerken, wenn er das Spiel vor sich liegen hat. Wir dürfen aber so viel verraten: Die Karo 3 birgt kein Rätsel in sich – sie ist ganz unspektakulär einfach ein „Druckfehler“. Und der wird – obwohl nicht fürs Spiel relevant – mit der nächsten Auflage behoben!

By the way: Das wird wohl der letzte Post in diesem Jahr! Wir wünschen Euch allen ein gesundes und glückliches neues Jahr und alles erdenklich Gute, vor allem Gesundheit und viele wundervolle Spiele für 2018!

Word Slam bleibt übrig!

Udo Bartsch hat den Jahrgang 2016/2017 betrachtet und aufgelistet, welche Spiele er außerordentlich findet und damit besitzen will – und das unbedingt! Zu unserer großen Freude zählt „Word Slam“ dazu. Seine gesammelten außerordentlichen Kandidaten findet ihr hier . Seine Rezension zu Word Slam erschien übrigens in der Spielbox.

Auch die originellen Kandidaten des Jahres 2016/2017 finden Erwähnung. Hier hat es „Exit“ in seine Liste geschafft.

Und last but not least gibt es auch die aus seiner Sicht reizvollen Spiele des Jahres – hier sieht er „Noch mal!“ vorne mit dabei. Drei Listen und drei unserer Spiele tauchen darauf auf. Ein wunderbares Statement zu unseren Spielen des letzten Jahrgangs! Wir freuen uns sehr!

Was für ein schöner Oktober!

gern-gespieltGibt es etwas Schöneres, als mit gleich zwei Titeln in Udo Bartschs „Gern gespielt“-Liste aufzutauchen? Ja, gibt es! Mit drei Titeln in der Liste stehen! So geschehen im Monat Oktober. Exit-das Spiel – Die verlassene Hütte, Word Slam und Noch mal! haben es gleich nach der Spiel in Essen geschafft. Wenn das nicht mal einen Screenshot wert ist 🙂