Erste Besprechungen zu Exit – das Spiel + Puzzle

Wir freuen uns sehr, dass bereits kurz nach Erscheinen unserer neuen „Exit-das Spiel + Puzzle“-Reihe, die ersten Besprechungen online gehen. Ganz besonders gut gefallen uns, was die Brettspielpoesie und Escape-Maniac zu berichten haben, die bereits beide Titel getestet haben. Auch in der Brettspielbox kam es schon auf den Tisch. Und Jörg vom SpieleBlog hat sowohl den „verschollenen Tempel“ als auch den „einsamen Leuchtturm“ gespielt. Schön, dass die neue Reihe so gut ankommt.

Superfritte für die Rajas-Goodie-Box 1

Der Funfairist Sebastian hat sich unserer Rajas-of-the-Ganges Goodie-Box gewidmet und befindet: Die Schatulle des Großmoguls hat eine Superfritte (7/10) verdient. Wir freuen uns sehr über diese schöne Rezension zum Erweiterungsset unserer 100. Veröffentlichung „Rajas of the Ganges“ und möchten sie euch natürlich nicht vorenthalten. 

5 Spieletipps auf Oberberg Aktuell

Jan Weber von Oberberg-Aktuell hat uns um Spieletipps für die Familie gebeten. Alle drei Tage wurde einer davon auf der Internet-Präsenz von Oberberg-Aktuell präsentiert und soll in Zeiten von Corona ein wenig für Abwechslung daheim sorgen. Unter anderem findet ihr dort auch ein Spiel zum selber basteln. Wir wünschen euch viel Spaß beim nächsten Spieleabend! Weiterlesen

Andor junior: Die ersten Rezensionen trudeln ein

Wahnsinn, wie schnell die Menschen Andor junior testen. Bei Brett&Pad haben wir es innerhalb kürzester Zeit in Christians persönliche TOP10 der Kinderspiele geschafft. Auch bei den Gaming Wolves kam das Spiel sehr gut an. Eine tolle Übersicht über das Spielmaterial findet ihr übrigens bei den Brettspiel-News.Wir freuen uns, dass ihr alle so viel Freude an dem Spiel habt.

„Guten Morgen Deutschland“ mit Spieletipps der Jury Spiel des Jahres

Christoph Schlewinski von der Jury Spiel des Jahres war zu Gast bei „Guten Morgen Deutschland“ und stellt Spiele vor, die den heimischen Spieleabend in Zeiten von Corona etwas Abwechslungsreicher machen. Für den Familienfrieden geeignet sei unser kooperatives „Exit – das Spiel – Die verlassene Hütte. Schaut mal rein, ab Minute 39 geht es los. Hier findet ihr Christophs Spieletipp!

Spieletipps bei Oberberg-Aktuell

Jan Weber von Oberberg Aktuell berichtet über unser Spieleautoren-Dasein und liefert in Zeiten von Corona fünf Spieletipps von uns für gesellige Spieleabende daheim. Alle drei Tage wird ein neuer Tipp veröffentlicht. Unter anderem stellen wir dort auch eine Spielidee zum selber basteln vor, die viel Spaß und gute Laune verspricht – erst recht, wenn Mama und Papa gemeinsam gegen die Kids antreten.

Und wer sich immer mal gefragt hat, wie es bei uns auf dem Speicher aussieht, der wird hier endlich fündig! 🙂

 

Insert Moin – Podcast über die Auswirkungen der Covid19-Pandemie auf die Brettspielszene

Manu Fritsch hat sich in einer Podcast-Sonderfolge „Le Brett“ mit diesem Thema auseinander gesetzt und ein wenig hinter die Kulissen geschaut. Verfolgt einen interessanten Dialog mit Daniel Theuerkauf vom Boardgamecircus und Sven Siemen von Brettballett. Und immer wieder zwischendurch melden sich auch andere Gäste zu Wort. So zum Beispiel die Spieleautoren Rita Modl und Andreas Odendahl, Fabian Mauruschat von Asmodee, Harald Schrapers von der Jury Spiel des Jahres oder einem Spieleentwickler aus Gummersbach. Hört mal rein! 

Die einflussreichsten Brettspiele des Jahrzehnts

Zugegeben, es ist ein subjektiver Bericht von Benjamin Törck (Brettspielblog.net) – es gibt keine Studien, die seine Aussagen belegen – aber seine Meinung ehrt uns! Exit ist in seinen Augen eines der einflussreichsten Spiele des vergangenen Jahrzehnts (2010-2019). Was will man mehr? Welche Spiele es noch auf die Liste geschafft haben, sehr ihr hier!

Highlights der Spielwarenmesse

Das Börsenblatt berichtet über die Highlights der Spielwarenmesse. Auch im dritten Jahr in Folge boomen die Escape-Games für Zuhause. In der Bildergalerie findet ihr neben einem ersten Blick auf unsere neuen „Exit-das Spiel + Puzzle“- Produkte auch ein Foto von unserer ersten Gemeinschaftsarbeit mit dem Buchautor, Jens Baumeister: Exit-das Buch – Das Geheimnis der Piraten.

Wunderbare Rise-of-Queensdale-Rezensionen

Der Brettspiegel hat unser Rise of Queensdale rezensiert und vergibt fast die Höchstnote! WOW! Vielen Dank dafür. Hier könnt ihr nachlesen, was der Brettspiegel zu sagen hat.

Auch Mikes-Gaming-net hat das Spiel gespielt. Das Video gibt euch einen wunderbaren Ein- und Ausblick auf das Spiel und hat ein wunderbares Fazit.

Wir freuen uns sehr, dass sich Queensdale in immer mehr Herzen spielt.

Exit ist die stärkste Spielemarke im 1. Halbjahr 2019

In einer Pressemitteilung hat unser langjähriger Partner, der Kosmos-Verlag heute bekannt gegeben, dass Exit im 1. Halbjahr 2019 die stärkste Spielemarke nach Umsatz ist und damit den bisherigen Top-Markentitel verdrängt hat. (Kosmos nennt zwar keine Namen, aber wir dürfen euch verraten, dass mit Top-Markentitel „Monopoly®“ gemeint ist. Was für eine grandiose Nachricht!

Update: Auch Karsten Grosser von der NOZ berichtet im Oktober 2019 davon!

Die besten Spiele für große Gruppen

Silke und Mirko vom Café Würfel und Zucker sind zu Gast bei Hunter & Cron und liefern Spieletipps für große Gruppen. Wir freuen uns sehr, dass es „Word Slam“ in ihre persönliche Empfehlungsliste (ab Minuten 16:15) geschafft hat. Wer nach Spielen sucht, die auch mit mehr als 4 bis 6 Spielern gut funktionieren, sollte sich das Video nicht entgehen lassen.

Kakerlacula – Let´s Play bei Hunter & Cron

Auf dem Kanal von Hunter & Cron gibt es ein ganz frisches Kakerlacula-Let´s Play. Johannes Jäger spielt mit seiner Tochter unsere Ravensburger-Neuheit und beide haben sichtlich Spaß! Wer noch nicht weiß, ob Kakerlacula genau das richtige Geschenk zu Weihnachten sein könnte, sollte hier einfach einmal reinschauen. Wir freuen uns sehr über diese positive Besprechung und hoffen, dass die bewegten Bilder auch bei Euch „Lust auf mehr“ machen. Schaut doch einmal rein!

Gezockt! | Exit – das Spiel | Die Katakomben des Grauens

Der Brettspielblog hat bereits eine Woche nach der Spiel in Essen unsere „Katakomben des Grauens“ gezockt und gibt auf Youtube bereits ein erstes Feedback! Wir freuen uns sehr, dass unser neuestes Werk so gut ankommt und möchten Euch nicht vorenthalten, was Benjamin und Stephan darüber (spoilerfrei) zu berichten haben. Auch das Let´s Play ist bereits online, schaut euch dieses aber bitte nur dann an, wenn ihr das Spiel bereits gespielt habt!

„Gefühlt war Rajas irgendwie das Beste“

Hunter & Cron befassen sich kurz vor der Spiel in Essen mit den besten Spielen des Jahres 2018. „Rajas of the Ganges“ belegt in der Kategorie „Kennerspiele“ Platz 2. Wir freuen uns sehr, dass auch ein Jahr nach dem Release „Rajas“ noch in so guter Erinnerung geblieben ist. Schaut Euch ihr Video zu den besten Spielen des Jahrgangs gerne hier an!

„Cyrils Brettspiele“ spielt „Fuchs du hast das Huhn gestohlen“

Nils Herzmann spielt mit seiner Tochter „Fuchs du hast das Huhn gestohlen“ oder besser gesagt „Outfox The Fox“, wie die englischsprachige Ausgabe dieses Spiel heißt. Wir bedanken uns für dieses wunderbare Let´s Play und das tolle Feedback zu unserem Spiel. Schaut doch einmal rein, vielleicht ist das Spiel ja genau das Richtige für Eure Kids 🙂

 

46 Partien „The Rise of Queensdale“ | Rezensionen für Millionen

Udo Bartsch, Mitglied der Jury Spiel des Jahres, lässt die Leser seines Blogs „Rezensionen für Millionen“ monatlich erfahren, was er in den letzten 28 bis 31 Tagen gerne gespielt hat. Im August 2018 zählte „The Rise of Queensdale“ zu den TOP-Kandidaten. Er beendete in diesem Monat seine dritte Kampagne dieses Spiels und kommt auf insgesamt stolze 46 Partien. Respekt! Was er sonst noch gerne in den 31 Spätsommertagen spielte, könnt ihr hier nachlesen!

Berlin Brettspiel Con 2018

Ralph Querfurth hat auf der Brettspiel Con 2018 in Berlin die Kosmos-Herbstneuheiten vorgestellt. In zwei Videos zeigt er dabei nicht nur unsere „Word-Slam-Neuheiten„, sondern liefert schon erste Einblicke in das große „Exit – das Spiel – Die Katakomben des Grauens„, dass im Oktober erscheinen wird. Schaut doch mal rein!

Mit diesen 5 Spielen machst du in der Badi eine gute Figur

Im Newsportal Watson empfiehlt der Jury-Spiel-des-Jahres-Vorsitzende Tom Felber 5 Spiele, die geeignet sind, in der Badeanstalt gespielt zu werden. Und da bei den diesjährigen sommerlichen Temperaturen wohl viele von uns in der „Badi“ sein werden, kommen hoffentlich auch ganz viele in den Genuss „Noch mal!“ zu spielen.  Vielen Dank für diesen gelungenen Spieletipp 🙂

 

 

The Rise of Queensdale | Ein Erlebnis

Harald Schrapers schreibt in seinem Blog brett-spiel.de einen vierteiligen und ausführlichen Erlebnisbericht über unser Legacy-Spiel „The Rise of Queensdale“. Vielen Dank für diese ausführliche Besprechung und vor allem die kritische Betrachtung. Sein Fazit zu Legacy-Spielen im Allgemeinen und Queensdale im Speziellen zeigt, dass man sich auf diese Art von Spiel einlassen muss, um Freude daran zu haben. Er schreibt: „Fangt mit dem Spiel nur an, wenn ihr euch hindert Prozent sicher seid! Dann könnt ihr … Großartiges erleben. Allen anderen rate ich: Lasst es bleiben! Auch wenn Legacy angeblich im Trend liegt – man muss nicht überall dabei sein.“ Hier gehen wir vollkommen konform. Auch wir raten den Spielern, wohlbedacht an Queensdale heranzugehen. Eine Kampagne kann im Extremfall bis zu 28 Partien umfassen. Nur wenn man eine Spielrunde findet, die bereit ist, ein und das selbe Spiel so häufig hintereinander zu spielen und sich immer wieder über Tage, Wochen oder Monate zum Spielen zusammenfindet, kann ein Legacy-Spiel wie Queensdale seine volle Blüte entfalten!

Reizvoll – Queensdale ist reizvoll!

In seinem Blog „Rezensionen für Millionen“ hat das Jury-Spiel-des-Jahres-Mitglied Udo Bartsch unser „The Rise of Queensdale“ rezensiert und für reizvoll befunden. Das treibt uns ein breites Grinsen ins Gesicht, gerade wenn man bedenkt, dass für Udo nach „reizvoll“ nur noch „außerordentlich“ und „genial“ kommt und bei über 400 rezensierten Spielen in 10 Jahren gerade einmal 38 Spiele diese Auszeichnung erhalten haben. Mit „The Rise of Queensdale“ Platz 39 zu belegen, freut uns sehr, spornt uns aber vor allem an, irgendwann auch mal ein „außerordentlich“ von ihm verpasst zu bekommen :-). Bis dahin wird es noch ein hartes Stück Arbeit sein, dass ihr euch mit dem Lesen seiner Rezension verkürzen könnt!