1. Januar 2009

Der Palast von Eschnapur | Amigo Spiele | 2009

Gut geschmiert ist halb gewonnen

In Eschnapur, dem sagenhaften Reich in Indien, plant der Maharadscha den Bau seines neuen, prunkvollen Palastes. So prunkvoll, dass gleich mehrere Baumeister gemeinsam dieses mächtige Bauwerk errichten sollen.

Den Spielern wird die Ehre zuteil, als Baumeister den Palast des Maharadschas zu vollenden. Doch bei der Arbeit an dem Palast haben auch hohe Beamte des Maharadschas ihre Finger im Spiel. Sie zeigen sich ganz besonders hilfsbereit, wenn die ein oder andere Goldmünze im richtigen Moment in ihre Taschen wandert.

Nur wer sich geschickt gegen die Konkurrenz durchsetzt und gekonnt die hohen Beamten bedient, wird den größten Ruhm einstecken beim Bau des Palastes von Eschnapur.

„Der Palast von Eschnapur“ wird eines von vier Spielen sein, das beim Finale der deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Brettspiel im Mai 2009 in Herne gespielt wird. Wir wünschen allen teilnehmenden Mannschaften viel Erfolg!

Der Palast von Eschnapur


Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Trackback URI |